3. securPharm Infotagung zur Fälschungsschutzrichtlinie - Ein voller Erfolg

Rund  270 Vertreter von Pharmaunternehmen, Großhändlern, Apothekern sowie ihren nationalen Verbänden und Dienstleistern für Serialisierung haben an der 3. securPharm Infotagung zur Fälschungsschutzrichtlinie am 16. März 2016 teilgenommen. securPharm hatte zu dem Branchentreff geladen, um den Akteuren der Arzneimittelversorgung Gelegenheit zu geben, sich über die Umsetzung der neuen Sicherheitsmerkmale für verschreibungspflichtige Arzneimittel zu beraten und zu informieren.

Von besonderer Bedeutung war dabei die jüngst veröffentlichte delegierte Verordnung (EU) 2016/161, deren Inhalt von Vertretern der EU-Kommission und des Bundesministerium für Gesundheit erläutert  wurde. Experten von securPharm, ACS PharmaProtect und Praktiker der Arzneimittelversorgung berichteten über den Stand der Umsetzung des Verifikationssystems in Deutschland und den daraus resultierenden Herausforderungen vor allem für die pharmazeutische Industrie. Das große Interesse seitens der Akteure der Arzneimittelversorgung zeigt, wie wichtig dieser Austausch ist und welch hohe Bedeutung den daraus resultierenden unternehmensinternen Umstellungen beigemessen wird.

Teilnehmer und Aussteller waren mit der Infotagung sowie den hochwertigen Vorträgen sehr zufrieden.

Programm und Vorträge herunterladen

Einzelne Vorträge herunterladen